Pilze Maronen-Paste

Pilze Maronen-Paste

Zutaten für 8 Personen

  • 225 g getrocknete Maronen,über Nacht eingeweicht
  • Einige getrocknete Steinpilze
  • 4 EL heißes Wasser
  • 4 El Marsala oder

Halbtrockener Sherry

  • EL Olivenöl
  • 675 g braune
  • Champignons, in Scheiben geschnitten
  • EL balsamico – Essig
  • EL frische gehackte Petersilie
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz und Pfeffer
  • Radieschenscheiben, zum garnieren
  • Baguette, zum servieren

SO GEHT’S

Die Maronen abtropfen lassen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Die Hitze reduzieren und abgedeckt 45 Minuten weich köcheln. Abtropfen und auskühlen lassen.

Unterdessen die Steinplize in eine Schale geben, mit heißem Wasser und I Esslöffel Marsala übergießen und 20 Minuten einweichen lassen.

Die Einweichflüssigkeit durch ein Haarsieb abgießen und auffangen.

Die Pilze abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken lassen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons bei geringer Hitze unter ständigem Rühren 5 Minuten weich dünsten. Steinpilze, Einweichflüssigkeit und Essig zu geben. Unter ständigem Rühren 1 Minute dünsten. Die Hitze erhöhen, den restlichen Marsala dazugießen und die Mischung unter ständigem Rühren 3 Minuten garen.

Die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Maronen in der Küchenmaschine pürieren. Pilze und Petersilie dazugeben und zu einer glatten Paste verarbeiten. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Mischen kurz pürieren.

Die Paste in einer Servierschale füllen, abdecken und kalt stellen.

Mit Radieschenscheiben garnieren und mit Baguette servieren.

No Replies to "Pilze Maronen-Paste"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.